Jörg Jahn
  Kreidler Service und Ersatzteile

RS-GS 1979




Jahr 1989: Meine erste RS

Ein RS-Rahmen aus einem Garagenfund und eine RMC-S 5-Gang werden zu einem "Gesamtkunstwerk" vereint.

Der golfgrüne Rahmen bekommt eine 1A-Sprühdosenlackierung in Rallye schwarz.

Rotmetallic für den Tank muss einfach sein, weil ich so oft den Jugendtraum BMW 635CSI in einem solchen Farbton bewundert habe.

Gußräder finden sich in weiß lackiert dazu.

Fehlende RS-Teile lieferten Gekeler und Weller oder CAGO in Dortmund neu ab Lager.

Jahre später habe ich die Hamsterbacken auch noch mal in rotmetallic lackiert - Farbton "ähnlich" zum Tank.

Einen RS-Motor bekam ich für unglaubliche 75 DM komplett mit schwarzem Zylinder und Sternzündung. Bis zum TÜV hielt er aber nicht, der schöne Zylinder bekam auf der ersten Probefahrt eine fette Riefe. Ein nagelneuer Mahle-Zylinder fand sich auf die Schnelle im Cycle-Shop in Heerlen "Toll - Guck mal" und der lief dann nach Motorrevision prima.

Nun blieb der schwarze Zylinder mit Riefe übrig. In Köln entdeckte ich eine zugelassene RS auf der Straße, großes Motorrad-Kennzeichen dran. Der Besitzer gab mir den Tip, dass man auf Motorrad umrüsten kann durch Aufbohren des Zylinders auf 44 mm bei der Firma Bleiholder. Inzwischen gab es eine Nachfolgefirma TAGRO, welche die Umrüstung ebenfalls anbot. Also Zylinder, Kopf, Gehäuse dort hin geschickt, zum TÜV und so stehen heute noch die Daten im Fahrzeugbrief.

Die RS lief mit dem Bleiholder-Kit keinen km/h schneller, aber um Längen versicherungsgünstiger. Der schmale Kolbenring vertrug sich nicht mit der neuen Beschichtung, damals glaubte ich auch noch an 1:50 Mischung. So bin ich keine 1000 km gefahren.

Jahr 2016 gut 25 Jahre später: Fahrzeug für die Rhöntour bauen

Die Jungs wollen im August ein paar Tage an die Rhön fahren. Die gelbe Hornisse ist nicht für den Transport von Gepäck geeignet, die Sitzposition auf längeren Strecken anstrengend. Also soll die 79er RS wiederbelebt werden.

Zielvorstellung:

-  Hochlenker
-  12 Volt H4 Scheinwerfer
-  Gepäckträger für Montage von Hepco und Becker Koffern
-  Jugendsünden wie z.B. die Sprühdosenlackierung des Rahmens beseitigen
-  Zerlegen, technisch Zustand 1 und optisch Zustand 2 wiederaufbauen

Zustand beim Zerlegen

Es muss eine Menge Staub gewischt werden







Reifen

Die alten Reifen werden gegen Metzeler ME22 getauscht. Die Aufgabe übernimmt mein Reifenhändler schonend und ohne mit Montierhebeln die empfindlichen Gussräder zu beschädigen.